Wir sind alle Kämpfer

Wir sind alle Kämpfer

Wir sind alle Kämpfer

-Lesezeit 2min.
Du wirst überrascht sein, wenn ich sage, dass wir alle Kämpfer sind. 
Selbst wenn du keinen Kampfsport machst, bist du trotzdem ein Kämpfer.
Ich erkläre dir warum …

Du liegst im Bett, dein Wecker klingelt und es ist wieder Zeit aufzustehen,
um einen neuen Tag zu bewältigen. BOOM - die ersten Gedanken erwachen:
„Wo ist mein Handy, wie ist das Wetter, was zieh ich an, shit muss mich beeilen!“

Dein ganzer Körper bereitet sich jetzt darauf vor, den Puls zu erhöhen, 
genug Blut in die Muskeln zu pumpen, um aus seinem schläfrigen 
Zustand wie Phönix aus der Asche zu erwachen. 

Spätestens hier stellst du dir die Frage: 
„Warum kann ich nicht einfach so lange liegen bleiben wie ich will?“

Aber dein Unterbewusstsein verhindert, dass du liegen bleibst. 
Der Tag beginnt. Es ist Zeit, Verantwortung für dich und dein Leben 
zu übernehmen.
Zur Schule gehen, die Ausbildung oder das Studium abschließen,
Rechnungen bezahlen, für deinen Lebensstandard aufzukommen oder
deine Familie zu ernähren - Dein Verstand begreift, dass jeder Tag ein Kampf mit dir selbst ist. Wenn du jetzt liegen bleibst, passiert gar nichts!

Ständig wirst du dazu verführt, etwas anderes zu tun, als du eigentlich solltest.
Du hast zwar bald Training, aber deine Freunde gehen stattdessen etwas essen.
Du hast demnächst eine wichtige Prüfung, aber Netflix hat gerade die neue Staffel von deiner Lieblingsserie hochgeladen. Du wolltest morgen früher aufstehen, aber bleibst länger wach, um auf Instagram oder YouTube noch etwas anzuschauen.
Kämpfst du dagegen an? 

Bleibst du standhaft und übernimmst die Kontrolle über deine Gefühle?

Du bist ein Kämpfer, wenn du dich weigerst, verführt zu werden.
Du bist ein Kämpfer, wenn du nicht zulässt, dass die Verführungen deiner Umgebung Einfluss auf deine Ziele haben. 
Du bist ein Kämpfer, wenn du ins Training gehst, statt zur Verabredung mit deinen Freunden.
Du bist ein Kämpfer, wenn du für deine Prüfung lernst, statt die neue Staffel auf Netflix anzuschauen.
Du bist ein Kämpfer, wenn du früher schlafen gehst und dein Handy rigoros zur Seite legst.

Alles, was dir in deinem Leben nicht geschenkt wurde, hast du dir erarbeitet. 
Alles, was dir nicht einfach so in den Schoß gelegt wurde, hast du dir geholt.
Alles, was dir je wichtig war im Leben, hast du dir erkämpft.

Echte Kämpfer kämpfen immer für das, was ihnen wichtig ist. Sie kämpfen für Veränderung, gegen ihre Angst zu versagen und dafür, dass sie im Leben weiter kommen. 
Tief in uns sind wir alle Kämpfer!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen